Deepva Landmark Recognition

Landmark Recognition

funktionsbeschreibung

Identifizierung der Sehenswürdigkeiten

Das Wiederfinden und Erkennen von Gebäuden in einem Medienarchiv kostet oft viel Zeit und ist abhängig von dem Wissen der Mitarbeiter. Die DeepVA Landmark Recognition erkennt und identifiziert Gebäude schnell und zuverlässig und hilft dabei, große Medienarchive zu strukturieren, relevante Inhalte leicht zu finden und Mediendaten für individuelle Bedürfnisse zu nutzen.

Mittels unserer Landmark Recognition lassen sich Gebäude trainieren und wiedererkennen, sodass man Videomaterial automatisiert nach einem bestimmten Gebäude durchsuchen kann. Im System können auch Koordinaten oder weitere Informationen zu dem Landmark hinterlegt werden, welche dann mit dem exakten Timecode bereitgestellt werden können.

DeepVA Landmark Recognition

vorteile

Daten in Werte umwandeln

Landmarks aus verschiedenen Perspektiven erkennen

Vortrainiert mit Landmarks aus Europa und Nordamerika

Ideal für die Bewahrung von Wissen und historischem Bildmaterial

use cases

Landmark Recognition Anwendungsfälle

wie es funktioniert

Wie funktioniert Landmark Recognition?

Die Landmark Recognition analysiert Gebäude und Sehenswürdigkeiten hinsichtlich verschiedener Merkmale und vergleicht diese mit der dahinterstehenden Datenbank. Diese kann entweder aus von uns vortrainierten Landmarks, aus ganz eigenem Trainingsmaterial oder einer Kombination dieser beiden bestehen.