RESEARCH / GREEN STREAMING

DeepVA Fraunhofer FOKUS Green Streaming

Über Fraunhofer FOKUS

Fraunhofer FOKUS erforscht die digitale Transformation und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft, Technik und Gesellschaft; Der FOKUS-Geschäftsbereich Future Applications and Media (FAME) entwickelt Zukunftstechnologien in den Bereichen KI und Deep Learning für Medien, Multiscreen-Anwendungen, internetbasierte Medien und Personalisierung.

Vorteile

Links

Mehr erfahren

Energieeffizientes und nachhaltiges Streaming für eine grüne Zukunft der digitalen Medien

In einer Zeit, in der sich die Möglichkeiten für Online-Video-Streaming ständig erweitern, nehmen wir die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit der gesamten Streaming-Wertschöpfungskette unter die Lupe. Unser Projekt zielt darauf ab, alle Komponenten von A/V-Encodern über Content-Delivery-Netzwerke bis hin zu Endgeräten zu evaluieren und zu optimieren. Mit Hilfe von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz schaffen wir einen umweltfreundlichen Digital Twin der Streaming-Wertschöpfungskette, der die optimalen Systemparameter für einen nachhaltigen Betrieb und eine umweltfreundliche Nutzung von Streaming-Inhalten unterstützt; Steigen Sie ein in die grüne Zukunft des Video-Streamings!

Optimierung der Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette digitaler Medien durch energieeffiziente Prozesse und KI

Das Green-Streaming-Projekt analysiert die Energieeffizienz aller Elemente entlang der Streaming-Wertschöpfungskette, einschließlich A/V-Encoder, Verpackung, Content-Delivery-Netzwerke (CDN), A/V-Player und Endgeräte. Fraunhofer FOKUS forscht derzeit an kontextbewusster, energieeffizienter Videokodierung und den dazugehörigen Abspielkomponenten. Dazu identifizieren wir geeignete Messpunkte, definieren Messgrößen, erfassen komponentenspezifische Messdaten und nutzen Echtzeitdaten aus Verarbeitungs- und Wiedergabeprozessen zur Optimierung der Wirkungskette. Es werden Methoden des maschinellen Lernens und Modelle der künstlichen Intelligenz eingesetzt. Ein grüner digitaler Zwilling der ganzheitlich betrachteten Streaming-Kette wird für die Modellierung realer Arbeitsabläufe und für Schulungszwecke verwendet Das Ergebnis ist eine messbare und damit evaluierbare Streaming-Wertschöpfungskette, die den nachhaltigen Betrieb und die Nutzung von Streaming-Inhalten hinsichtlich ihres Carbon Footprints automatisiert, adaptiv und selbstlernend ermöglicht.

Das KI Start-up-Unternehmen The Chainless bringt sein Know-how im Bereich der künstlichen Intelligenz durch sein Produkt DeepVA in das Projekt ein. Diese Technologie ermöglicht eine kontextbasierte Videocodierung mit Hilfe von Computer-Vision-Modellen und unterstützt die KI-Optimierung für nachhaltige Streaming-Workflows.

Bilder und Eindrücke aus dem laufenden Projekt

Fabian Lindner

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.
Tage :
Stunden :
Minuten :
Sekunden

Keine Neuigkeiten verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Keine Sorge, unser Newsletter ist für wichtige Neuigkeiten reserviert, so dass wir nur hin und wieder ein paar Updates versenden. Kein Spam!